für Kommunen

Ausschreibungen und Beschaffungen

„Die wirtschaftlichste Ausschreibung ist die, die nicht durchgeführt werden muss.“

 
Wenn Sie als öffentlicher Auftraggeber eine Leistung oder Material benötigen, können Sie von unseren Rahmenverträgen profitieren. Eine erneute Ausschreibung entfällt dadurch, denn wir haben zur Versorgung aller Kunden bereits verschiedene Bedarfe im Namen der GMSH ausgeschrieben.

Der Wegweiser für die Beschaffung mit der GMSH gibt Ihnen einen Einblick in unsere Beschaffungsabläufe und über den Weg einer Bestellung. Informieren Sie sich über unsere Konditionen und über die Möglichkeit, unbürokratisch über unsere Online-Shops zu bestellen.

Wenn Sie darüber hinaus ein Vergabeverfahren mit uns durchführen wollen, können Sie uns in unterschiedlichem Umfang mit Vergabedienstleistungen beauftragen – von der Beratung zu Vergabeverfahren bis zur kompletten Durchführung eines Verfahrens. Unser Angebotsspektrum finden Sie in dieser Übersicht zu Vergabedienstleistungen. Vor Vertragsabschluss können Sie uns testen: Wir erstellen Ihnen ein Angebot, das genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Zu unseren Leistungen gehört es auch, dass wir eventuell an anderen Stellen im Land vorhandene Bedarfe ermitteln und Sammelausschreibungen durchführen. Unsere Selbstkosten verteilen sich dadurch auf mehrere Beteiligte und die einzelne Dienststelle spart so Kosten. Beispielsweise schreiben wir dreimal jährlich für diverse Ämter und Gemeinden Feuerwehrfahrzeuge im Rahmen von Sammelausschreibungen aus. Es gibt keinen Bedarf, den wir nicht für Sie ausschreiben können; Sie können damit gleichzeitig die gesetzliche Pflicht zur elektronischen Vergabe erfüllen.