Service

Baumfällarbeiten am Landeshaus und Haus B

Presseinfo vom 22.02.2018

 
Ab Montag, dem 26. Februar 2018, werden zwei Bäume beim Kieler Landeshaus und bei Haus B gefällt. In der Zeit kann es in dem Bereich zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die Arbeiten sollen bis Mittwoch, den 28. Februar 2018 beendet sein. Die Rosskastanie und die Eiche sind nicht mehr verkehrssicher. Die Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR (GMSH), die für die Pflege der Grünanlagen am Landeshaus zuständig ist, hat von der Stadt Kiel eine Ausnahmegenehmigung für das Fällen erhalten. Als Ausgleich werden zwei neue Laubbäume an den gleichen Stellen gepflanzt werden.

Für die Fällarbeiten wird der Parkplatz an der Kantine am Montag, dem 26. Februar 2018 vollständig gesperrt. Begonnen wird mit dem Fällen der Rosskastanie, die auf der kleinen Rasenfläche an der Ecke der Kantine vom Landeshaus steht. In ihrem Kernholz hat ein Gutachter umfangreiche Fäule festgestellt, sodass der Stamm nicht mehr ausreichend bruchsicher ist. Am Dienstag, dem 27. Februar 2018 wir die Eiche gefällt. Sie steht links vom Haus B unmittelbar an der Stützmauer, die parallel zum Arwed-Emminghaus-Weg verläuft. An der Eiche befindet sich ein sehr aggressiver Pilz, der den Wurzelbereich schädigt, sodass der Baum nicht mehr standsicher ist. Für die Fällarbeiten wird der Arwed-Emminghaus-Weg halbseitig abgesperrt. Die Zufahrt zur Tiefgarage ist weiterhin möglich.

zur Übersicht "Pressemitteilungen"

Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR
Öffentlichkeitsarbeit
Barbara Müller
Telefon 0431 599-1106
Senden Sie eine E-Mail