Gebäudemanagement Schleswig-Holstein

Umweltmanagement bei der GMSH

Seit 2004 engagiert sich die GMSH aktiv für den Umweltschutz – auf freiwilliger Basis und über die gesetzlichen Vorschriften hinaus. Unser betriebliches Umweltmanagement ist seit mittlerweile zwölf Jahren nach den Vorgaben der EMAS-Verordnung zertifiziert. EMAS steht für Eco Management and Audit Scheme und wird bundesweit an Organisationen verliehen, die ihre Umweltleistungen jährlich steigern können und die sich regelmäßig von einem unabhängigen Umweltgutachter auditieren lassen. Dafür dürfen wir als eine von wenigen Organisationen in Schleswig-Holstein das EMAS-Logo führen. Zertifiziert sind unsere Zentrale in Kiel und unsere Büros in Lübeck, Flensburg und Büdelsdorf.  

Unser Beitrag zum Umweltschutz

In allen Büros der GMSH ist ein sorgsamer Umgang mit den Ressourcen Heizenergie, Strom und Wasser für uns ebenso selbstverständlich wie das Vermeiden von Abfällen und Emissionen. Wir werten regelmäßig unsere Verbrauchsdaten aus, um ökonomische und ökologische Einsparpotentiale zu identifizieren, und fordern unsere Beschäftigten auf, sich umweltbewusst zu verhalten. Ein sparsamer Papierverbrauch gehört ebenso dazu wie das effektive Planen von Dienstreisen mit möglichst umweltfreundlichen Verkehrsmitteln. Dafür stehen den Beschäftigten neben besonders sparsamen Dienstfahrzeugen auch Hybridfahrzeuge zur Verfügung.

Als zentraler Dienstleister für öffentliches Bauen, Bewirtschaften und Beschaffen in Schleswig-Holstein verstehen wir uns als Vorbild für unsere Kunden. Wir handeln ökologisch und nachhaltig. Das haben wir in unseren Grundsätzen fest verankert. Von den Erfahrungen, die wir im eigenen Haus sammeln, profitieren auch unsere Kunden: Bei der Entwicklung von landesweit geltenden Standards berücksichtigen wir Umweltaspekte (z. B. bei Reinigungsstandards) und wir beschaffen Materialien und Dienstleistungen nach ökologischen Kriterien. Bei den Baumaßnahmen für Bund und Land orientieren wir uns an umweltrelevanten Regelungen wie z. B. dem Leitfaden zum Nachhaltigen Bauen. Unser erklärtes Ziel ist es, die negativen Umweltwirkungen im eigenen Haus und bei der Erbringung unserer Dienstleistungen so gering wie möglich zu halten.

Ihr Ansprechpartner für Umweltmanagement:

Dietmar Höger

Telefon: 0431 599-1436
Telefax: 0431 599-1102
Senden Sie eine E-Mail